Grimm, Jacob & Wilhelm // Grimms Märchen

Gebundene Ausgabe: 944 SeitenHerausgeber: Anaconda Verlag (28. Februar 2022)Sprache: Deutsch Klappentext: Kein anderes Werk deutscher Sprache ist weltweit so bekannt und verbreitet wie die Märchensammlung der Brüder Jacob und Wilhelm Grimm: Die Bezeichnung ›Grimms Märchen‹ ist zum Synonym für den ganzen Reichtum und vielfarbigen Glanz des deutschsprachigen Märchenschatzes geworden. Akribisch sichteten und überarbeiteten die Brüder die überlieferten Geschichten und formten sie zu großer Dichtung. Dieser … Grimm, Jacob & Wilhelm // Grimms Märchen weiterlesen

Orwell, George // 1984

Gebundene Ausgabe: 400 SeitenHerausgeber: Anaconda Verlag (18. Januar 2021)Sprache: DeutschNeu übersetzt von: Jan Strümpel Klappentext: London, 1984: Winston Smith, Geschichtsfälscher im Staatsdienst, verliebt sich in die schöne und geheimnisvolle Julia. Gemeinsam beginnen sie, die totalitäre Welt infrage zu stellen, als Teil derer sie bisher funktioniert haben. Doch bereits ihre Gedanken sind Verbrechen, und der Große Bruder richtet seinen stets wachsamen Blick auf jeden potenziellen Dissidenten. … Orwell, George // 1984 weiterlesen

Orwell, George // Farm der Tiere

Gebundene Ausgabe: 144 SeitenHerausgeber: Anaconda Verlag (18. Januar 2021)Sprache: DeutschOriginaltitel: Animal FarmAus dem Englischen von: Heike Holtsch Klappentext: Man beraubt sie der Früchte ihrer Arbeit, sperrt sie ein, beutet sie aus. Die Tiere auf dem Gutshof haben genug und proben den Aufstand – für eine bessere Welt, in der alle Tiere gleich und frei sind. Doch bald zeigt sich: Gleich heißt nicht gleich, und Freiheit … Orwell, George // Farm der Tiere weiterlesen

Shelley, Mary // Frankenstein

Gebundene Ausgabe: 273 SeitenVerlag: Penguin Books Ltd (03. Oktober 2013)Sprache: EnglischISBN: 978-0-14-139339-1 Darum gehts: Obsessed by creating life itself, Victor Frankenstein plunders graveyards for the material to fashion a new being, which he shocks into life by electricity. But his botched creature, rejected by Frankenstein and denied human companionship, sets out to destroy his maker and all that he holds dear.  Meine Meinung: Um Frankenstein … Shelley, Mary // Frankenstein weiterlesen

Süskind, Patrick // Das Parfum

Mit Das Parfum hake ich den ersten von 6 für 2021 geplanten Klassikern ab. Ein würdiger Start in den Genre-Exkurs! Taschenbuch: 336 SeitenVerlag: Diogenes (01. Januar 1994)Sprache: Deutsch Klappentext: Die Geschichte spielt in Frankreich und handelt von Jean-Baptiste Grenouille, der keinen eigenen Körpergeruch hat, jedoch mit einem ausgeprägtem Geruchssinn auf die Welt kommt und für die Herstellung eines außergewöhnlichen Duftes zum Mörder wird. Meine Meinung: … Süskind, Patrick // Das Parfum weiterlesen

The Circle

von Dave Eggers

 

Taschenbuch: 512 Seiten
Verlag: Penguin (24. April 2014)
Sprache: Englisch
ISBN: 978-0241970379
Hier könnt ihr das Buch kaufen!

 

Klappentext:

The Circle runs everything – all your internet activity in one easy, safe and visible place. No wonder it is now the world’s most powerful and influential company. So when Mae Holland lands a job at its glittering California campus, she knows she’s made it. But the more her ideals and ambitions become aligned with those of the Circle, the closer she comes to discovering a sinister truth at the heart of an organization seeking to remake the world in its image…

The Circle is Brave New World for our brave new world. Fast, witty and troubling. ~Washington Post

No question what should be the book of the year. ~Simon Jenkins, Evening Standard, Books of the Year

A must-read. ~Blake Morrison, Guardian, Books of the Year

One of our fiercest and most compelling writers. A gripping and highly unsettling read. It paints a horrifying picture, in minute detail, of a future we’ll be lucky to avoid. ~Sunday Times

Inventive, big-hearted and very funny. Prepare to be addicted. ~Daily Mail

 

„The Circle“ weiterlesen

Harry Potter und die Kammer des Schreckens

von Joanne K. Rowling
Harry Potter, Band 2

Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
Verlag: Carlsen (21. März 1999)
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Harry Potter and the Chamber of Secrets
Aus dem Englischen von: Klaus Fritz
ISBN: 978-3551551689

harry potter

Klappentext:

Endlich wieder Schule!! EInen solchen Seufzer kann nur der ausstoßen, dessen Ferien scheußlich und die Erinnerungen an das vergangene Schuljahr wunderbar waren: Harry Potter. Doch wie im Vorjahr stehen nicht nur Zaubertrankunterricht und Verwandlung auf dem Programm. Ein grauenhaftes Etwas treibt sein Unwesen in den Gemäuern der Schule – ein Ungeheuer, für das niemand, nicht einmal der mächtigste Zauberer, eine Erklärung findet. Wird Harry mit Hilfe seiner Freunde Ron und Hermine das Rätsel lösen und Hogwarts aus der Umklammerung durch die dunklen Mächte befreien können?

 

Kurze Inhaltsangabe:

Ein wichtiger Abend für Harry’s Onkel Vernon: Mr Mason, ein reicher Bauunternehmer, und seine Frau kommen zum Abendessen und Onkel Vernon ist versessen darauf, einen Auftrag mit seiner Bohrmaschinenfirma bei ihnen zu landen. Er hat alles perfekt geplant: Tante Petunia heißt sie willkommen, Dudley nimmt ihnen die Jacken ab und er selbst überhäuft sie mit Komplimenten, während Harrys einzige Aufgabe darin besteht, in seinem Zimmer zu bleiben, keinen Mucks zu machen und so zu tun, als sei er gar nicht da. Doch der erwartete langweilige, wenig spektakuläre Abend verwandelt sich bald in reinstes Chaos, als der Hauself Dobby Harry einen Besuch abstattet. Die Erscheinung des Wesens erschreckt Harry zutiefst, hat er doch noch nie einen Hauselfen gesehen. Und Dobbys schiere Neigung dazu, sich lautstark selbst Schmerzen zuzufügen verstört Harry noch mehr und droht die Dursleys aufzuschrecken. Warum ist Dobby hier? Warum hat Dobby sämtliche Briefe seiner Freunde abgefangen? Warum will Dobby mit aller Macht verhindern, dass Harry an die Schule für Hexerei und Zauberei zurückkehrt? Wer ist dieser Dobby? Ein kranker Irrer oder weiß er vielleicht doch mehr, als man ihm zugestehen möchte??
Die merkwürdigen Vorkommnise häufen sich, als Harry und Ron der Zugang zu ihrem Gleis und dem wartenden Schulzug verwehrt wird. Vielleicht hätten sie das als Warunung oder Zeichen des Schicksals nehmen sollen, doch die beiden sind versessen darauf, zur Schule zurückzukehren und somit auch zu dem Schrecken, das sich bald in ganz Hogwarts verbreitet. „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ weiterlesen

Harry Potter und der Stein der Weisen

Guten Morgen und euch allen einen guten Start in die Woche!

Ich habe diese Woche Urlaub und endlich Zeit meinen Fortschritt bei der #HarryPotterLeseChallenge festzuhalten: Band 1 beendet.

Autorin:  Joanne K. Rowling
Gebundene Ausgabe: 335 Seiten
Verlag: Carlsen (21. Juli 1998)
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Harry Potter and the Philosopher’s Stone
Aus dem Englischen von: Klaus Fritz
ISBN: 978-3551551672

Klappentext:

Eigentlich hatte Harry geglaubt, er sei ein ganz normaler Junge. Zumindest bis zu seinem elften Geburtstag. Da erfährt er, dass er sich an der Schule für Hexerei und Zauberei einfinden soll. Und warum? Weil Harry ein Zauberer ist.
Und so wird für Harry das erste Jahr in der Schule das spannendste, aufregendste und lustigste in seinem Leben. Er stürzt von einem Abenteuer in die nächste unheimliche Geschichte, muss gegen Bestien, Mitschüler und Fabelwesen kämpfen. Da ist es gut, dass er schon Freunde gefunden hat, die ihm im Kampf gegen die dunklen Mächte zur Seite stehen. „Harry Potter und der Stein der Weisen“ weiterlesen

Pride & Prejudice: über Vorurteil

Guten Morgen allesamt! Gestern war ich auf dem deutsch-amerikanischen Freundschaftsfest, das zurzeit in Wiesbaden stattfindet. Auch wenn alle Besucher beiden Kulturen positiv gegenüber eingestellt waren, ließ sich das ein oder andere Augenrollen nicht vermeiden. Vorurteile waren nicht nur allgegenwärtig, das Feuer wurde auch noch geschürt, indem sie sich wieder und wieder bestätigten. Rundliche englisch-sprechende Eltern, die ihren Kindern fettige Pommes, Zuckerwatte und reichlich Softgetränke kauften … Pride & Prejudice: über Vorurteil weiterlesen

Pride & Prejudice: über Stolz

pride and prejudice

Wie der Name des Buches leicht erkennen lässt, spielt die, meist nicht mit positiven Assoziationen verbundene, Eigenschaft Stolz eine nicht unwesentliche Rolle in der Geschichte.

 

„‚His pride,‘ said Miss Lucas, ‚does not offend me so much as pride often does, because there is an excuse for it. One cannot wonder that so very fine a young man, with family, fortune, everything in his favour, should think highly of himself. If I may so express it, he has a right to be proud.'“

Wie unschwer erkennbar ist, hat Mr. Darcy’s Auftreten unterschiedlichsten Eindruck auf die jungen Damen in Hertfordshire gemacht. Elizabeth ist von seiner arroganten Art zunächst angewidert. Charlotte hingegen empfindet, dass er das Recht hat stolz (hier wohl eher arrogant) zu sein, weil er gut aussieht, aus einer überaus wohlhabenden Familie kommt und obendrauf wohl dazu erzogen wurde, stolz zu sein. Ganz anders als Mr. Collins, der sich selbst für viel wichtiger hält als er ist:

„A fortunate chance had recommended him to Lady Catherine de Bourgh when the living of Hunsford was vacant; and the respect which he felt for her high rank, and his veneration for her as his patroness, mingling with a very good opinion of himself, of his authority as a clergyman, and his right as a rector, made him altogether a mixture of pride and obsequiousness, self-importance and humility.“ „Pride & Prejudice: über Stolz“ weiterlesen