Wolf, Jennifer // Nachtblüte: Die Erbin der Jahreszeiten

Format: Hörbuch
Spieldauer: 7 Stunden 32 Minuten
Verlag: HörbucHHamburg (21. Oktober 2016)
Seitenzahl der Printausgabe: 288 Seiten
Sprache: Deutsch
Sprecher: Friedel Morgenstern, Jacob Weigert

Die Reihe ist in folgender Reihenfolge erschienen:
Morgentau: Die Auserwählte der Jahreszeiten
Abendsonne: Die Wiedererwählte der Jahreszeiten
Nachtblüte: Die Erbin der Jahreszeiten
Tagwind: Der Bewahrer der Jahreszeiten
***
Göttertochter: Das Kind der Jahreszeiten
Göttersohn: Der Nachfahre der Jahreszeiten

Klappentext:

Ilea Sola Sommerkind ist eine Jahreszeitentochter. Sie kann Licht brechen und eine warme Brise herbeirufen. Wenn sie ihre Sommerkräfte einsetzt, verwandelt sich ihr sonst brünettes Haar in ein strahlendes Blond. Sie ist nicht das einzige Jahreszeitenkind, seit die Göttin Gaia ihren Söhnen erlaubt hat, sich unter die Menschen zu mischen, und dennoch ist sie etwas Besonderes, denn nur sie stammt von Sommer ab. Und so ist ihr Heim auch dasjenige, das sich der Sommergott diesmal für seinen Aufenthalt ausgesucht hat. Doch als er dabei schwer verunglückt, muss sie einen weiteren Gott beherbergen: Aviv, den Frühling. Den einzigen Jahreszeitengott, der seit fünfhundert Jahren den Frauen entsagt und die Erde gemieden hat…

Meine Meinung:

Band 3 der Jahreszeiten konnte mich nicht so sehr rühren wie die Vorgänger.
ABER es war trotzdem eine super gute Unterhaltung!

Wolf hat einfach ein Händchen dafür, Emotionen zu transportieren. Ihre Jahreszeiten-Geschichten sind so gefühlvoll, so frustrierend und rührend und mitnehmend. Was zu großem Teil an den hervorragend ausgearbeiteten Charakteren liegt.
Ilea und Aviv sind sehr sympathisch und auch die Nebencharaktere haben etwas so einnehmendes, dass man einfach wahnsinnig gerne Zeit mit ihnen verbringt.
Vor allem die Tiergeister bereicherten die Geschichte und Avivs Zerrissenheit darüber, ob er sich für seine Liebe oder seinen stets treuen Tierfreund als Gefährte in Gaias Reich entscheiden sollte, war spürbar. Diese Wahl muss die reinste Tortur gewesen sein.

Mir gefällt außerdem sehr gut, wie die einzelnen Geschichten über Raum und Zeit hinweg miteinander verwoben sind, obwohl jede Geschichte in sich abgeschlossen ist. Richtig toll gemacht!

Achtung: Mini-Spoiler zum Ende!
Das Ende ist ein „typisches“ Jahreszeiten-Ende. Nicht ganz Happy End, aber das schönste und rundeste Ende, das man sich für die Geschichte hätte wünschen können.

Fazit:
Eine wundervolle Reihe und ich freue mich auf Band 4!
3,5 Sterne für Band 3.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s