Wolf, Jennifer // Abendsonne: Die Wiedererwählte der Jahreszeiten

Format: ungekürzte Hörbuch-Ausgabe
Spieldauer: 7 Stunden, 21 Minuten
Verlag: HörbucHHamburg HHV GmbH
Audible.de Erscheinungsdatum: 14. Oktober 2016
Sprecher: Friedel Morgenstern und Jacob Weigert
Sprache: Deutsch
Printausgabe: 288 Seiten

 

Inhalt:

Niemals hätte sich Dahlia träumen lassen, dass sie einst zu den Auserwählten der Jahreszeiten gehören könnte. Als eine gewöhnliche Tochter der letzten bewohnbaren Stadt auf Erden gehört sie nicht in die Nähe von Göttern, sondern aufs Feld, wo sie von klein auf Lavendelblüten pflückt und ihre Familie unterstützt. Aber die Anweisung der Göttin Gaia hätte klarer nicht sein können: Dieses Mal soll ein Mädchen aus Hemera zu ihren vier Söhnen geschickt werden und sich ein Jahrhundert lang an einen von ihnen binden. Sollte Daliah die Auserwählte werden, für wen würde sie sich entscheiden? Den verspielten Frühling, den selbstsicheren Sommer, den tiefgründigen Herbst oder den verschlossenen Winter?

 

Meine Meinung:

Den Klappentext fand ich sehr irreführend, da es überhaupt nicht um die Frage geht, welche der vier Jahreszeiten Dahlia wählen soll. Im Gegenteil. Wie bereits in Band 1, kristallisiert sich sehr schnell heraus, für wen ihr Herz schlägt. Viel mehr sind es ihre neugierige, wilde Art, ihr Sturkopf und von außen kommende Hindernisse, die ihr und ihrem Liebsten ein Zusammensein erschweren. Wolfs Art an Beziehungen heranzugehen ist erfrischend anders und ehrlich zu Zeiten des Beziehungsdreiecks-Trends.

Ihr Schreibstil ist flüssig und spannend und sehr emotional. Zumindest brachte er mich sowohl bei Band 1 als auch bei Band 2 dazu, ein Tränchen zu verdrücken.

Vielleicht lag es aber auch an den sehr sympathischen Charakteren oder der runden, nicht immer leicht zu verkraftenden Geschichte. Zunächst hatte ich befürchtet, sie könne ihrem Vorgänger zu sehr ähneln. Der Klappentext lässt dies zumindest vermuten: Mädchen wird auserwählt, Mädchen lernt Jahreszeiten kennen, Mädchen soll sich entscheiden. Aber Wolf schafft mit Abendsonne eine ganz andere Geschichte, deren Fokus auf Feinfühligkeit, Gewissensbissen, Ehrlichkeit, Aufopferung und Emotion liegt.

Dahlia unterscheidet sich stark von Maya. Sie ist impulsiv, wild, ein freier Spirit, der sich nicht sagen lassen will, was er zu tun hat. Sie kommt aus einem normalen Ort und wurde nicht auf das Leben mit Gaia und ihren Söhnen vorbereitet. Dementsprechend überrascht (nicht unbedingt positiv) ist sie auch, als die Wahl auf sie fällt. Doch eher früher als später erkennt sie, weshalb Gaia ausgerechnet sie als Auserwählte auserkoren hat.
*SPOILER*
Gaia gibt in Band 1 bereits einen Hinweis. Sie erklärt Maya, dass Jesiens große Liebe wiedergeboren werden wird. Das ist sie nun in Form von Dahlia, die anders aussieht, zunächst nichts von ihrem früheren Leben weiß und die doch die gleiche Seele beherbergt.
Soll sie sich Jesien anvertrauen oder ihr unglaubliches Geheimnis doch besser hüten?*SPOILER ENDE*

Jesien, der Herbst, ist ein sehr aufgeschlossener Charakter. Lebensfroh, laut und gesellig und mit einer Vorliebe für viel Wein. Und damit ganz anders als sein jüngerer Bruder Nevis, um dessen Geschichte es im ersten Band ging. Trotz seiner extrovertierten Art, ist Jesien im Innern aber zart und verletzlich. In der Vergangenheit musste er heftige Schicksalsschläge durchleben, die ihn auf gewisse Themen gereizt, verschlossen und zurückweisend reagieren lassen und ihn im Endeffekt noch authentischer und liebenswerter machen.

 

Wolf hat ein Händchen für ungewöhnliche Happy Ends, die die Protagonisten vermutlich zufriedenstellen, den Leser aber aufgewühlt und tieftraurig zurücklassen. Zumindest ging es mir so. Das Ende ist überaus passend, wenn Wolf sich dafür auch noch etwas mehr Zeit hätte nehmen und die großen Zeitsprünge hätte auslassen können. Es ist emotional geladen, voller Höhen und Tiefen, voller Empathie, Aufopferung. Wenn einem „Opportunitätskosten“ in der BWL schleierhaft sind, lese man bitte dieses Buch. Das Ende ist wunderschön und gleichzeitig traurig und bleibt allein deshalb in Erinnerung.

Bisher kann ich Wolfs Reihe um die Jahreszeiten wirklich nur empfehlen und bin gespannt darauf, wie es weiter geht!

4 von 5 Sternen.
(Ein Stern Abzug für das Cover – die abgebildete Dahlia passt gar nicht zu der beschriebenen Dahlia! – und für das sehr schnell gekommene Ende. Die Geschichte war generell sehr kurz, da wären ein paar Seiten mehr für das Ende doch drin gewesen. Vermutlich wollte ich aber einfach nur nicht, dass die Geschichte endet – wie das eben so ist mit guten Büchern!)

Abendsonne

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s