Adventskalendertürchen #18

Good morning in the Morning!

Heute dürft ihr Adventskalendertürchen Nr. 18 öffnen. Freut ihr euch auch so sehr darauf wie ich?

 

Obwohl ich mit meinen 27 Jahren zu alt bin um an das Christkind zu glauben (tut mir Leid, wenn ich euch jetzt enttäusche), ist Weihnachten doch immer etwas ganz besonderes für mich!
Es geht ja auch gar nicht um die Geschenke, sondern um die Liebe und Freude, die in der Weihnachtszeit verbreitet werden. Es ist ein so harmonisches Fest, das ich am liebsten mit meinen Liebsten verbringe. Aber natürlich sorgen auch die unzähligen Lichterketten und der Baumschmuck für eine ganz besondere Atmosphäre.

Früher leitete das jährliche Weihnachtsmärchen die Weihnachtszeit ein – zunächst genoss ich es aus den Zuschauerreihen und sehr bald schon von der Bühne aus. Dieses Jahr verbringe ich die Adventszeit selbstgebackene Plätzchen essend, Weihnachtstee trinkend, lernend und Hausarbeiten schreibend unter dem Weihnachtsbaum. Es könnte schlimmer sein… Aber auch trotz des wahnsinnigen Lernpensums habe ich auf einige Traditionen nicht verzichten können: Plätzchen sind gebacken, Wohnung/Balkon/Baum geschmückt, Weihnachtsfilme laufen seit einigen Tagen jeden Abend (und das bis Weihnachten), am 23. werden White Elephant Gifts ausgetauscht – ähnlich unserem Schrottwichteln – und ich bin mir sehr sicher, dass am 24. wieder alle gespannt auf das klingelnde Glöckchen warten, das ankündigt, dass das Christkind da war.

 

Nun aber erstmal zu der heutigen Überraschung:

*TROMMELWIRBEL*

Weihnachtsbox

Ich verlose unter allen Teilnehmenden eine Bücherfreunde-Weihnachtsbox. Was ist das?
Sie beinhaltet ein neues Buch (Goldener Käfig von Victoria Aveyard) für die Leseratten unter euch und wunderschönes Notizheft „Just a beautiful day“ mit einem dazu passenden superstylischen Kugelschreiber für die Schreiberlinge.

Zur Rezension zu Goldener Käfig bitte hier entlang.

Ist das nicht mal cool?
Die Kerze im Bild gibt es möglicherweise auch dazu. Muss mal schauen, wie ich alles unterkriege… xD

 

 

Wie ihr euch zur Teilnahme qualifiziert?

  1. Schreibt mir in die Kommentare, auf welche Traditionen ihr an Weihnachten nicht verzichten könnt – und rein interessehalber: Team Weihnachtsmann oder Christkind??!
  2. Ihr solltet dem Blog folgen – teilt mir dazu mit, wo (WordPress, Facebook, Goodreads, Instagram, E-Mail).
  3. Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein. Minderjährige benötigen die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten.
  4. Pro Person ist nur eine Teilnahme möglich.
  5. Bitte achtet drauf, dass die Punkte 1 bis 4 eingehalten werden, da euer Kommentar sonst leider nicht gewertet werden kann.
  6. Das Gewinnspiel gilt für Teilnehmer aus Deutschland oder Österreich.
  7. Der Gewinner wird mit dem Zufallsprinzip gezogen und stimmt durch die Teilnahme am Gewinnspiel zu, namentlich auf meinem Blog genannt zu werden.
  8. Eure Daten werden ausschliesslich nur für das Gewinnspiel und den Versand verwendet und werden danach gelöscht.
  9. Die Teilnahme ist ab sofort und nur heute bis 23.59 Uhr deutscher Zeit möglich.
  10. Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb von 2 Tagen wird neu ausgelost.
  11. Eine Haftung für den Versand und eine Barauszahlung des Gewinns sind ausgeschlossen.
  12. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Werbeanzeigen

24 Gedanken zu “Adventskalendertürchen #18

    1. An Heiligabend! Meinen Respekt! Das würde mich total stressen, weil es nach dem Backen immer aussieht als hätte eine Bombe eingeschlagen. Bis der Besuch dann nachmittags kommt, wäre ich nie und nimmer mit dem Aufräumen fertig.😆
      Du bist im Lostopf! Hab einen schönen Tag!

      Liken

  1. Puhh… ich habe letztes Jahr in Australien weihnachten ganz anders gefeiert als sonst und es war auch sehr schön, aber was ich vermiss habe war die ganze Adventszeit ❤😅🤔
    Und ich spiele eigl in keinem der Teams bzw eher team Nikolaus, der ist immerhin echt 😂😂
    Echt cooles Gewinnspiel 😎😎
    Folge dir als lifewithsaskia😁

    Gefällt 1 Person

  2. Eine traurige Tradition hat sich leider entwickelt, am Heiligabend gehen mein Mann und ich morgens auf den Friedhof und bringen meinen Eltern einen kleinen Braum aufs Grab. Ansonsten sind leider alle Traditionen futsch.
    Naja, dieses Jahr versuchen wir unseren Kater auch an einen (künstlichen) Weihnachtsbaum zu gewöhnen, ohne dass er ihn als Beute ansieht. Mal schauen, obs klappt, nach 4 Jahren fehlt mir der Baum ganz arg… Wenn alles gut geht, hab ich dann ab nächstem Jahr wieder eine Tradition, einen Tag vor Heiligabend wird der Baum aufgestellt und geschmückt 🙂

    Ich folge Dir über WordPress 🙂

    Und 18 bin ich schon lange…ganz lange sogar *gg*

    Ach ja, ich war und bin Team Christkind. Meine Eltern waren wohl der Meinung, einmal jemand im roten Bademantel reicht 😉

    Liebe Grüße
    Bine

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Bine!
      Das um deine Eltern tut mir sehr Leid! Aber ich bewundere euch dafür, euch an Weihnachten an die wirklich wichtigen Dinge (wohl eher Menschen) zurückzubesinnen. Sie wachen sicherlich im Himmel über dich und freuen sich über das Bäumchen!
      Und viel Glück mit den Katzen und dem Baum! Meine fanden den Baum uninteressant, aber die Kugeln……….. Naja…
      Du wanderst in den Lostopf. Danke fürs Mitmachen! 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. Vorher die Katzen waren auch völlig entspannt, aber Wallee ist speziell 😉
        Meine Eltern und mein Bruder sind immer dabei, war immer ein enger Zusammenhalt. Ist nicht immer leicht, damit klarzukommen, aber so versuch ich’s einfach. Sue würden sich freuen 🙂
        Danke Dir!

        Gefällt 1 Person

  3. Oh wow!!!! Das ist ja ein Paket 🤗❤️der goldene Käfig steht noch auf meiner Wuli und tatsächlich liiiiiiebe ich Notizbücher ❤️ so sehr, dass ich sogar Seiten vorschreibe, bevor ich sie in das Notizbuch übertrage. An Weihnachten könnte ich nicht auf unsere Tradition verzichten gemeinsam bei meinen Eltern zu essen. Ich liebe die Zeit, die wir an heiligabend zusammen haben und möchte sie nicht missen. Deshalb würde ich an Weihnachten auch nie wegfahren. Wir sind eindeutig Team Weihnachtsmann 🎅

    Liebe Grüße und danke für das tolle Türchen,
    Wayland (Jenny)

    Gefällt 1 Person

    1. Hi Jenny,

      auch wenn ihr im falschen Team spielt (CHRISTKIND! :P), finde ich es schön, dass auch bei euch Weihnachten eine emotionale Sache ist und nicht bloß auf Geschenke abzielt. Zeit mit den Liebsten ist doch das aller kostbarste Geschenk.
      Ich wünsche euch eine schöne Zeit und schicke deinen Namen in den Lostopf! 🙂

      Liken

  4. Ich kann tatsächlich nicht auf das Plätzchenbacken verzichten. Es gehört irgendwie dazu. In den letzten Jahren hab ich auch das mit den Adventskerzen vernachlässigt, doch seit 2-3 Jahren brauche ich das einfach. Selbst wenn es ganz simpel nur 4 Kerzen auf einem Teller sind. Ich glaube langsam, je älter ich werde, desto mehr besinne ich mich darauf, die Jahreszeiten, Feiertage etc. auch wirklich für mich aktiv ins Leben zu holen. Die Zeit rast so unaufhörlich, dass solche Veränderungen bzw. Unterbrechungen des Alltags für mich wichtiger geworden sind, um die Zeit noch irgendwie greifbarer zu machen.

    Außerdem bin ich Team Weihnachtsmann. 😀 Früher kam immer das Christkind, aber … naja … ist mir nicht geheuer. :’D

    Ich folge deinem Blog über WordPress, aber hab gerade direkt auch mal deinen Insta-Account gestalkt. Schöne Bilder!

    Liebe Grüße
    Rebecca

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Rebecca,

      schön, dass du zu mir gefunden hast und vielen Dank!! Der Insta-Account zeigt mehr von meinen Reisen, weil ich es einfach nicht draufhabe schöne Bilder von Büchern zu machen. xD

      Das mit den Kerzen kenne ich. Hatte noch nie einen Kranz, immer nur 4 Kerzen auf einem Teller und Kugeln in der Mitte. Aber es ist auch schön und ich freue mich immer, wenn ich die Kerzen anzünden kann (wenn auch manchmal einen Tag zu spät…).

      Dein Name wandert in den Lostopf!

      Liken

  5. Hey Lisa,
    das sieht ja nach einem richtig tollen Paket aus. Da mache ich sehr gerne mit 🙂
    Bei uns wird traditionell der Weihnachtsbaum am 23. Dezember geschmückt. Und das mit der ganzen Familie! Das muss einfach sein. An Heiligabend geht es außerdem immer nachmittags in die Kirche. Zum Gottesdienst mit Krippenspiel. Auch das ist ein Muss, auch wenn ich als einziges Kind mittlerweile schon lange aus dem Alter raus bin 😀
    Ich bin übrigens Team Weihnachtsmann. Bei uns ist nie das Christkind „vorbeigekommen“.
    Ich wünsche dir eine wunderbare Woche und schon jetzt ein tolles Weihnachtsfest!
    Viele Grüße
    Sandra
    P.S. Ich folge dir glaub ich überall 😀 Als Sandra, nana oder nana_fkb

    Gefällt 1 Person

    1. Haha, ja du bist eine der wenigen, deren Namen ich direkt einem Blog hätte zuordnen können!😉
      Das hört sich toll an! Obwohl es in Kirchen immer viel zu kalt ist. Mein Baum ist seit gestern geschmückt🌲
      Eine schöne Weihnachtszeit auch dir!

      Gefällt 1 Person

      1. Thihi gut zu wissen 😀 Ich deinen aber eigentlich auch immer
        Ja das stimmt. Wobei sie bei uns eigentlich immer gut heizen. Wahrscheinlich wegen der ganzen Kinder, damit die nicht krank werden 😀 Noch ein Vorteil, wenn man zum Krippenspiel geht! Oh toll. Hach ich freu mich schon so auf den Baum!
        Dir auch eine wunderbare Zeit 🙂

        Gefällt 1 Person

  6. Hallo Lisa,

    was für ein schönes Päckchen.
    Ich kann nicht darauf verzichten, jemanden einen Adventskalender zu basteln. Aslo meine Freundin bekommt jedes Jahr einen und meistens bastel ich noch jemand anderen einen Kalender und das wechselt dann jedes Jahr. Dieses Jahr gab es zum ersten mal nur einen, weil ich im herbst etwas durch den Wind war.

    Haha und ich freue mich, dass hier noch jemand Team Christkind ist!!! Manchmal habe ich das Gefühl, die Leute wissen gar nicht mehr, dass es das Christkind gibt. 😀
    Vielleicht auch dadurch, dass immer mehr amerikansiche Weihnachtsbücher bei uns zu kaufen gibt, reden alle nur noch vom Weihnachtsmann. (Die haben keine Ahnung!)

    Als ich klein war, musste ich immer im Kinderzimmer warten, meine Mutter hat den Baum geschmückt und irgendwann hat das Glöcklichen geläutet. Das Fenster stand offen und meine Mutter hat mich schnell herbei gerufen, damit ich das Christkind sehe. ♥

    Schrottwichteln würde ich auch zu gerne mal machen.

    Ich folge Dir auf wordpress und Insta. 🙂
    Liebe Grüße
    Petrissa

    Gefällt 1 Person

    1. Hi Petrissa (toller Name!!),

      Die Adventskalender habe ich gaaanz vergessen. Mein Freund wollte dieses Jahr zum ersten Mal seit 5 Jahren keinen, also habe ich meiner Mama einen gebastelt. Bin dir da also etwas ähnlich😊

      Und auch die Tradition mit dem offenen Fenster kenne ich natürlich!

      Freut mich sehr, dass du hergefunden hast! Ich schaue gleich mal bei dir vorbei!!

      Liken

  7. Hallöchen,
    es gibt an Weihnachten ein paar Traditionen auf die wir nicht verzichten, zumal wir diese schon seit Jahrzehnten so „zelebrieren“. Das Schmücken des Weihnachtsbaumes am 23.12. und das gemeinsame Abendessen an Heilig Abend sowie der Besuch der Christmette 🙂
    Und ganz klar Team „Christkind“
    Folge auf FB und WordPress
    LG Verena

    Gefällt 1 Person

  8. Hallo Lisa,

    bei mir hat schon das Christkind geläutet, wenn es das verschlossene Wohnzimmer besucht hat, daher bin ich natürlich im Team Christkind!

    Mein Papa starb leider schon kurz vor meinem 4. Geburtstag, daher ist in unserer Familie ein Besuch am Friedhof am Heiligen Abend Tradition. Leider hat meine Mama zur Zeit ein gebrochenes Steißbein und zwei gebrochene Wirbel (Diagnose am 3. Adventssonntag), daher bin dieses Jahr allein dort. Ach ja, die Weihnachtsstimmung ist schon ein wenig getrübt. In dieser Woche kommt noch viel Arbeit auf mich zu, da ich zwei Wohnungen schmücken und zwei Christbäume aufstellen möchte. Und das alles noch bei der Erkältung des Jahrzehnts… 2018 kann nur besser werden!

    Immerhin habe ich es schon geschafft, beide Kevin-Filme anzuschauen. 🙂 Und ich habe eine neue Lieblings-Weihnachts-CD: Lindsey Stirling — „Warmer in the Winter.“ Ich konzentriere mich jetzt einfach auf die kleinen Freuden.

    Danke für die tolle Gewinnchance! In jedem Fall habe ich schon gewonnen, weil ich Deinen Blog per E-Mail abonniert habe. 🙂 MIr gefällt übrigens Dein Blogname wirklich ausnehmend gut.

    Ich wünsche Dir wunderschöne Weihnachten.

    Viele liebe Grüße,
    Birgit

    Gefällt 1 Person

    1. Ach herrje! Dieses Jahr kommt bei dir wohl alles zusammen! Ich wünsche deiner Mama und dir eine schnelle Genesung und ein schönes Weihnachtsfest!
      Danke für die vielen lieben Worte, du bist im Lostopf und die Daumen sind gedrückt😊

      Gefällt 1 Person

  9. Hallo und herzlichen Dank für dieses schöne Türchen im Adventskalender und die tolle Verlosung! Sehr gerne versuche ich für diese schöne Weihnachtsbox mein Glück.

    Am wenigsten kann ich auf die Weihnachtsbaum-Tradition verzichten. Für mich gehört ein echter Weihnachtsbaum einfach zu Weihnachten dazu. Der Duft, die schöne festliche Beleuchtung und Dekoration, die Atmosphäre im Wohnzimmer mit dem Weihnachtsbaum – das ist so schön feierlich gemütlich und besinnlich.

    Ich bin eindeutig im Team Weihnachtsmann.

    Ich folge Dir per E-Mail-Abo.

    Liebe Grüße und weiterhin eine schöne Adventszeit
    Katja

    Gefällt 1 Person

    1. Das mit dem Weihnachtsbaum kenne ich! Wir hatten überlegt,einen unechten zu kaufen. Da gibt es mittlerweile ja echt tolle. Also habe ich vorsorglich eine Yankee Candle „Tanne“ gekauft. Wurde nun doch ein echter! In meinem Wohnzimmer riecht es also umso mehr nach Tannenbaum!😄

      Liken

Schreibe eine Antwort zu Lilly Sjöberg Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s