Guardvent, Guardvent – Adventskalendertürchen

adventskalender
Designed by Jcstudio – Freepik.com

Halli Hallo,

wie einige schon wissen, wird es in diesem Jahr auch wieder einen Adventskalender von uns geben. Wer „wir“ sind? Die wunderbare Gruppierung der Guardians of the Books. Und ihr könnt davon profitieren. Es gibt nämlich nicht 24 Gewinn-Möglichkeiten, sondern ganze 26!! Merkt euch vor allem schon mal den 03. Dezember vor. Da gibt’s bei mir nämlich die Möglichkeit, etwas Buchiges zu gewinnen. Was es genau gibt, erfahrt ihr dann!

So und hier gibt es jetzt die detaillierte Übersicht über die einzelnen Tage und die Links zu den Blogs, bei denen es etwas zu gewinnen gibt: „Guardvent, Guardvent – Adventskalendertürchen“ weiterlesen

Advertisements

Guardvent, Guardvent – Blogger Adventskalender

adventskalender
Designed by Jcstudio – Freepik.com

ACHTUNG ACHTUNG, WICHTIGE EILMELDUNG:

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt… Ja, es ist bald schon wieder so weit! Und um euch allen, die zu alt für Lego- oder zu figurbewusst für Schoko-Kalender sind, diese schönste Zeit im Jahr noch ein wenig mehr zu versüßen, warten die Guardians of the Books mit einem Adventskalender der etwas anderen Art auf: „Guardvent, Guardvent – Blogger Adventskalender“ weiterlesen

Requiem

aus Lauren Oliver’s Amor-Trilogie
Band 1: Delirium (Rezension)
Band 2: Pandemonium (Rezension)
Band 3: Requiem

Taschenbuch: 400 Seiten
Verlag: Carlsen (18. März 2016)
Sprache: Deutsch
Aus dem Englischen von: Katharina Diestelmeier
ISBN: 978-3551315236

 

Dies ist die Rezension zu dem dritten Band der Reihe und enthält Spoiler.

 

Klappentext:

Vielleicht ist Liebe wirklich eine Krankheit und wir wären ohne sie besser dran.
Lena und Julian konnten entkommen. Sie sind wieder in der Wildnis bei den Rebellen. Alles könnte gut sein, aber etwas hat sich verändert zwischen den beiden. Denn da ist Alex, der wieder aufgetaucht ist. Lena spürt, dass sie eigentlich zu ihm gehört, doch er ist seltsam abweisend. Ihre frühere Freundin Hana dagegen führt hinter den Mauern Portlands ein vermeintlich ruhiges Leben im Zeichen des Heilmittels. Der Kampf um Freiheit und Liebe spitzt sich immer weiter zu, bis Lena plötzlich im Zentrum des Geschehens steht. „Requiem“ weiterlesen

Vulkan Brauerei: Zu Besuch in der Vulkaneifel

Heyhey allesamt,

jedes Jahr stellt man sich an Geburtstagen und Weihnachten aufs Neue die Frage, was man seinen Liebsten schenken könnte. Meine Freundinnen zu beschenken fällt mir recht leicht. Wenn mir partout nichts besseres einfällt, kann man sie immer mit Klamotten, Taschen, Makeup, einem guten Buch, Care-Paketen, oder Ähnlichem zufriedenstellen.

Bei den Herren der Schöpfung gestaltet sich das manchmal schwieriger. Auch wenn sie nichts dagegen zu haben scheinen, möchte ich ihnen doch nicht jedes Mal Alkohol kaufen. Wir werden ja auch nicht jünger und für die Flasche, die wir früher an einem Abend geleert haben, brauchen wir nun gleich mehrere Monate…

Also  habe ich meinem Schatz Alkohol in einer etwas anderen Form geschenkt: Eine Brauerei- und Kellerführung in der Vulkan Brauerei mit anschließendem zünftigen Essen (und Trinken^^) im Brauhaus. „Vulkan Brauerei: Zu Besuch in der Vulkaneifel“ weiterlesen

Gemeinsam Lesen: 15.11.2016

Good morning, Loves!

Das Aufstehen fällt zunehmend schwerer, weil es draußen so dunkel und kalt und ungemütlich ist… Wenn man nicht gerade arbeitet, muss man sich schon andere Motivation suchen, das Bett zu verlassen. Wie wäre es also mit reger Teilnahme und Diskussion an Schlunzenbüchers Aktion „Gemeinsam Lesen“?

Was das ist? Jede Woche Dienstag beantworten wir 3 stets gleich bleibende Fragen zu unserem aktuellen Buch und eine vierte Variierende. So lernt man viele neue Bücher kennen und kann sich zu einem vorgegebenen Thema austauschen.

 

Also legen wir los:

1.Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade „Requiem“, den dritten Teil der Amor-Trilogie von Lauren Oliver und bin momentan auf Seite 185.

neu
Requiem: oben rechts im Bild!

Klappentext:
Vielleicht ist Liebe wirklich eine Krankheit und wir wären ohne sie besser dran.
Lena und Julian konnten entkommen. Sie sind wieder in der Wildnis bei den Rebellen. Alles könnte gut sein, aber etwas hat sich verändert zwischen den beiden. Denn da ist Alex, der wieder aufgetaucht ist. Lena spürt, dass sie eigentlich zu ihm gehört, doch er ist seltsam abweisend. Ihre frühere Freundin Hana dagegen führt hinter den Mauern Portlands ein vermeintlich ruhiges Leben im Zeichen des Heilmittels. Der Kampf um Freiheit und Liebe spitzt sich immer weiter zu, bis Lena plötzlich im Zentrum des Geschehens steht.

„Gemeinsam Lesen: 15.11.2016“ weiterlesen

Dark Love – Dich darf ich nicht begehren

9783453270657_cover

von Estelle Maskame
Band 1: Dark Love – Dich darf ich nicht lieben
Band 2: Dark Love – Dich darf ich nicht finden
Band 3: Dark Love – Dich darf ich nicht begehren

 

Broschiert: 416 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (19. September 2016)
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Did I mention I miss you?
Aus dem Englischen von: Bettina Spangler
ISBN: 978-3453270657

 

 

 Klappentext:

Eine Liebe gegen alle Widerstände
Ein Jahr ist vergangen, seit Eden zuletzt ein Wort mit Tyler gesprochen hat. Noch immer ist sie verletzt, weil er sie verlassen hat. Und wütend, weil sie sich allein den Anfeindungen all jener stellen musste, die ihre verbotene Liebe verurteilten. Zum Glück liegt nun ein herrlicher Sommer vor Eden, voller Pläne für lange Tage am Strand mit ihrer besten Freundin.
Doch dann taucht Tyler plötzlich wieder auf. WAs will er hier in L.A:? Und wieso sieht er sie mit seinen smaragdgrünen Augen noch immer an, als sei sie alles, was er begehrt? Denn Eden ist sich sicher: Nie mehr wird sie sich auf ihren Stiefbruder einlassen. Da macht Tyler einen unglaublichen Vorschlag, der alles verändern könnte…

 

Kurze Inhaltsangabe:

Er ist einfach verschwunden und hat Eden mit allen Problemen allein zurückgelassen. Doch sie hat den „No te rindas“-Schriftzug auf ihrem Handgelenk mit einer großen, häßlichen Taube überstechen lassen und ist nun endgültig über ihn hinweg. Über Tyler, ihren Stiefbruder, den Künstler ihres alten Tattoos und ihre große Liebe.
Mehr schlecht als recht geht sie aus der ganzen Geschichte hervor: von Leuten ihres Alters wird sie schräg angeschaut, es folgt ihr Getuschel und Geflüster wohin sie auch geht, und selbst zuhause verzeiht man ihr den familiären Fauxpas nicht. Die Beziehung zu Jamie ist neuerdings miserabel, die zu ihrem Vater weiterhin katastrophal. Lediglich ihre Mom, Rachael und Chase scheinen sie nicht für einen kompletten Freak zu halten. Und Ella ist zu freundlich, als dass sie es aussprechen würde.
Gerade gewöhnt Eden sich an die vertrackte Situation und an den Gedanken, wohl nie ein gutes Verhältnis zu ihrem Dad aufbauen zu können, da erscheint Tyler wieder auf der Bildfläche. Ohne Vorwarnung. Und macht alles nur noch schlimmer. So schlimm, dass Ella beschließt, die ganze Familie müsse einen Wochenendausflug unternehmen, um sich einander wieder anzunähern und die Eden-und-Tyler-Sache endgültig zu vergessen.
Doch wollen die beiden tatsächlich vergessen, was einst zwischen ihnen war?
Haben sie die Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft wirklich aufgegeben? „Dark Love – Dich darf ich nicht begehren“ weiterlesen

Monthly Motivation: November 2016

Guten Morgen allesamt!

Da ich euch gestern so mit Beiträgen bombardiert habe, gibt es meine weitere Leseplanung eben erst heute:

Was habe ich im Oktober geschafft?

4 Sterne:
Oliver, Lauren // Pandemonium
Nach langer Pause wieder aufgegriffen, direkt zurück in die anfangs etwas langwierige Geschichte gefunden und letztendlich doch wieder in den Bann gezogen worden!

Brown, Pierce // Red Rising
Die Damen und Herren vom Randomhouse Bloggerportal haben mich zu Erscheinen des dritten Bandes auf die Reihe aufmerksam gemacht und sie hatten ganz recht, absolut mein Genre! Band 1 und 2 muss ich jetzt ganz schnell zwischenschieben, um Band 3 schnellstmöglich rezensieren zu können.

2 Sterne:
J.K. Rowling // Harry Potter und das verwunschene Kind
Weil es meine hohen Erwartungen einfach nicht erfüllt hat und mir zu wenig durchdacht war. Insbesondere im Anbetracht der Situation… Das Buch hatte einen faden „Wir machen nochmal ordentlich Profit“-Beigeschmack und war irgendwie emotionslos und kein bisschen magisch.

Insgesamt süße 1264 Seiten (ausgenommen die zahlreichen Skripte fürs Studium)…

Außerdem sind für meine Verhältnisse vieeele neue Bücher bei mir eingezogen, denen es nun im November gehörig an den Kragen geht! „Monthly Motivation: November 2016“ weiterlesen

Gemeinsam Lesen: 01.11.2016

Hallo nochmal! Jetzt hab ich bald eure ganze Pinnwand vollgespamt… Ich hoffe, ihr verzeiht mir, aber es ist Dienstag – Zeit für unser gemeinsames Lesen, einer Aktion gehostet von Schlunzenbücher. Das ist aber auch wirklich der letzte Beitrag für heute! Und weil ich gerade gestern Abend erst das absolut unglaublich hervorragende Red Rising von Pierce Brown beendet habe (Rezension) und heute morgen nur während des Frühstücks mal in … Gemeinsam Lesen: 01.11.2016 weiterlesen

Ich bin dabei – wer noch?

Ursprünglich veröffentlicht auf weltentzückt?:
Hello there, loves! Anabelle von Stehlblüten und Philip von Book Walk haben sich etwas ganz Starkes für die Nachmesse- und Vorweihnachtszeit einfallen lassen: Eine Leseparty! Bei der ihr bis zum 20.12. einem Buchkaufverbot unterliegt, um das Portemonnaie zu schonen und als Belohnung etwas gewinnen könnt… Naaa, wer macht mit? Durch Klick auf den Namen werdet ihr zu dem jeweiligen Blog geleitet,… Ich bin dabei – wer noch? weiterlesen

Red Rising

von Pierce Brown
Band 1: Red Rising
Band 2: Red Rising – Im Haus der Feinde
Band 3: Red Rising – Tag der Entscheidung

Broschiert: 576 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (14. September 2015)
Sprache: Deutsch
Aus dem Englischen von: Bernhard Kempen
ISBN: 978-3453534414

 

red-rising
Bildrechte: Heyne & Random House Bloggerportal

 

Klappentext:

In einer Welt, die dich belügt, musst du selbst zum Lügner werden.
Darrows Welt ist brutal und dunkel. Wie alle Roten schuftet er in den Minen des Mars, um ein Leben auf der Oberfläche des Planeten möglich zu machen. Doch dann wird seine große Liebe getötet, und Darrow erfährt ein schreckliches Geheimnis: Der Mars ist längst erschlossen, und die Oberschicht, die Goldenen, leben in dekadentem Luxus. Darrow schleust sich in ihr sagenumwobenes Institut ein, in dem die Elite herangezogen wird. Er will einer von ihnen werden – um sie dann vernichtend zu schlagen…
Der New York Times-Bestseller – für alle Fans von Der Marsianer und Die Tribute von Panem.

Red Rising schlägt ein wie ein Meteorit – ein Ereignis!“ Entertainment Weekly

„Red Rising“ weiterlesen