Monthly Motivation: Juni 2016

Good Morning, Loves!

Wieder ist ein Monat vorüber… Der Mai ist nur so an mir vorbeigezogen. Ich kam gefühlt zu gar nichts, während mein Freund sich am Brückentag Urlaub nahm und spontan nach Kopenhagen fuhr. Nunja, wenigstens hat er ganz viele Bilder gemacht, um mich zu vertrösten.

 

Was ist lesetechnisch denn bei mir passiert?

Nenn mich nicht Hasi! von Sandra Girod ist passiert. Genauso wie Soldier, Band 3 der Talon-Saga, von Julie Kagawa. Newt Scamander’s Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind wurde an einem stürmischen Nachmittag eingeschoben. Dann habe ich Endgame begonnen, das ich dann wohl im Juni beenden werde.

Da hätte definitiv mehr drin sein können, aber zu meiner Verteidigung: Ich war viel mit Freunden unterwegs, auf dem Wiesbadener Kranzplatzfest und habe die Championsleague geschaut – warum das? Ich habe nicht den leisesten Schimmer! Fußball ist für mich einer der langweiligsten Sportarten, aber die Pre-EM-Atmosphäre ist wohl auf mich übergegangen.

 

Was wird im Juni passieren?

1. Endgame von James Frey beenden
2. The Heir von Kiera Cass
3. Gone Girl von Gillian Flynn
4. Alice’s Adventures in Wonderland von Lewis Carrol

Falls noch Monat übrig bleibt und mir Endgame gut gefallen hat, werde ich mit Teil 2 weitermachen. Falls es sich als nicht sonderlich lesenswert herausstellt, werde ich mich dem Neuzugang Der Name des Windes von Patrick Rothfuss widmen, sodass ich dieses Buch bis Ende Juli hoffentlich gelesen habe.

 

Das sollte eine schöne Auswahl an Dystopie/Endzeit, Drama/Liebe, Thriller, Kinderbuch/Klassiker/Literarischer Nonsens sein. Mit Patrick Rothfuss würde ich dem Genre Fantasy auch noch Einlass gewähren.

 

Wie sieht das bei euch aus? Was lest ihr momentan?

LG Lisa

Advertisements

Über weltentzueckt

Bücher. Reisen. Welten entdecken.
Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, Monthly Motivation abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Monthly Motivation: Juni 2016

  1. Waltraud Wolf schreibt:

    Ich lese mal wieder einen Oldie „Vom Winde verweht“ vielleicht schon zum 5.Mal. aber immer wieder schön.

    Gefällt 1 Person

  2. Waltraud Wolf schreibt:

    Ich lese im Moment die Neuseeland Saga “ Im Land der weißen Wolke“ von Sarah Lark.Sie ist ja eine deutsche Schriftstellerin und war früher Reiseleiterin in Neuseeland. Na ob ich dann auch irgendwann mal ein Buch über Fuerteventura schreiben werde ist noch nicht raus, könnte mir eher Namibia vorstellen.
    Liebe Grüße Waltraud

    Gefällt mir

    • weltentzueckt schreibt:

      Viel Freude mit dem Buch! Ich lese Reiseführer immer nur zur Vorbereitung auf Reisen, dann aber sehr gründlich. Den Reiseführer Kambodscha konnte ich quasi auswendig. 🙂

      Gefällt mir

      • Waltraud Wolf schreibt:

        Hallo Lisa, diese Neuseeland Saga ist kein Reiseführer, sondern eine wahre Geschichte einer Maori Familie, mit sehr vielen Recherchen von Sarah Lark. Sie hat da natürlich auch ihr Wissen eingefügt, das sie als Reiseleiterin wußte.
        Liebe Grüße

        Gefällt 1 Person

  3. zeilenliebe schreibt:

    Unbedingt sofort „Der Name des Windes“ lesen *-*!!!

    Gefällt 1 Person

  4. lele282828 schreibt:

    Ich lese grade ein Rezensionsexemplar von einem Indiautor. „Luna Park 2“ heißt das Werk und der Anfang war schon mal ganz gut…
    Lg, Lele von lifeofaboredgirl.wordpress.com

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s