Gemeinsam Lesen: 24.05.2016

Good Morning Loves!

Seid ihr bereit für einen weiteren großartigen Tag voller Buchvorstellungen und Diskussionen? Schlunzenbücher veranstaltet jeden Dienstag diese Aktion „Gemeinsam Lesen“, die genau das erreichen soll. Jeden Dienstag beantworten wir 3 stets gleich bleibende und eine sich von Woche zu Woche ändernde Fragen. Ich spanne euch auch gar nicht lange auf die Folter und lege los!

 

1.Was liest du und auf welcher Seite bist du?

Ich habe mich meinen Mai-Planungen gewidmet und mir endlich „Endgame“ von James Frey von meinem SuB geschnappt. Momentan bin ich auf Seite 111 von 589.

endgKlappentext:
Als zwölf Meteoriten nahezu gleichzeitig an unterschiedlichen Orten der Erde einschlagen, gibt es keinen Zweifel mehr: Die Zeit ist gekommen! Jeder der Meteoriten überbringt eine Nachricht, die die zwölf Auserwählten entschlüsseln müssen und die sie schließlich an einem geheimnisvollen Ort zusammenführt. Dort stehen sie ihren Gegnern zum ersten Mal gegenüber. Ein Wettkampf auf Leben und Tod beginnt und eine rücksichtslose Jagd um den gesamten Globus. Die Spieler müssen zu allem bereit sein. Wird Arroganz Bescheidenheit schlagen? Klugheit Stärke übertreffen? Wird Gnadenlosigkeit am Ende siegen? Schönheit von Nutzen sein? Muss man ein guter Mensch sein, um zu überleben? Endgame wird es zeigen. Aber nur wer die Hinweise richtig deutet und die drei Schlüssel findet, geht als Gewinner hervor und wird die eigene Linie retten können, wenn die gesamte Menschheit vernichtet wird.

 

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

„Es ist soweit.“

 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

„Die Geschichte von Endgame ist um ein Krypto-Rätsel erweitert, das die Leser dazu einlädt, ihr eigenes Endgame zu spielen. Im Buch verborgene Codes und enthaltene Links führen, richtig gelesen und interpretiert, zu 500.000$ in Gold.“
So steht es unter dem Klappentext. Natürlich war ich unendlich gespannt darauf, wie diese Codes aussehen würden, ob ich den ein oder anderen knacken könnte… Ja… Das habe ich aufgegeben. Vorerst. Hat überhaupt irgendjemand das Krypto-Rätsel bisher lösen können?
Abgesehen davon ist das Buch bisher weder besonders gut noch besonders schlecht, aber die kurzen Sätze steigern die Spannung und das Mysteriöse macht Lust auf mehr. Ich freue mich der Dinge, die da kommen werden!

 

4.Hat dich ein Buch in seiner Übersetzung schon einmal gelangweilt, obwohl dich das Original richtig fesselte?

 Ich habe Bücher bisher eigentlich immer entweder auf Deutsch oder auf Englisch gelesen. Harry Potter ist die einzige Reihe, die ich in beiden Sprachen verschlungen habe. Ich kann mir aber vorstellen, dass bei der Übersetzung von Pride & Prejudice (Stolz & Vorurteil) und auch (haltet euch fest – das werdet ihr nicht erwarten!) Talon einiges verloren ging. Diese beiden Bücher sind in ihrer originalen Sprache, Englisch, so wundervoll geschrieben!!
Bei Filmen und vor allem Serien stören mich schlechte Übersetzungen aber noch mehr. Im Zuge meines Studiums (Amerikanistik), haben wir Pulp Fiction geschaut, weil die Amis mit einem „quarterpounder with cheese“ sehr viel mehr anfangen können als die Deutschen mit einem „Viertelpfünder mit Käse“ – die Rede ist natürlich von der ultimativen Big Mac-Diskussion! Pretty Little Liars fand ich in Englisch unglaublich gut, auf Deutsch war ich konstant genervt von den Stimmen. Bei Hörbüchern ist das übrigens genauso – die gehen nur auf Englisch!

Die einzige Serie, die ich in Deutsch wirklich gelungen fand, war O.C., California. Der Beliebtheitsgrad in Deutschland verglichen mit dem der USA unterstreicht das noch. Ansonsten weiß man oft ja gar nicht, was man verpasst, wenn man den direkten Vergleich nicht hat.

 

 

Wie ist das bei euch? Mögt ihr deutsche Bücher/Filme/Serien oder die Originalversion lieber?
Habt einen schönen Tag, macht gerne mit und hinterlasst mir eure Meinungen zu Endgame, zu der heutigen tollen vierten Frage und natürlich Links zu euren Beiträgen in den Kommentaren.

 

LG Lisa
Advertisements

Über weltentzueckt

Bücher. Reisen. Welten entdecken.
Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, Gemeinsam Lesen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

15 Antworten zu Gemeinsam Lesen: 24.05.2016

  1. lebensleseliebelust schreibt:

    Das Rätsel wurde schon geknackt, das Gold ist schon zu seinem neuen Besitzer gewandert ;). Ich bin nicht mit dem Rätsel klargekommen und auch fast an dem Buch verzweifelt. Ist man aber drin, ist die Reihe genial. Band 2 fand ich noch spannender

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    Gefällt 1 Person

  2. tarlucy schreibt:

    Ich bin im englischen nur gut genug für Small Talk…aber ich schau gerne Horrorfilme…und vorallem bei diesem Genre ist es mit der Synchro manchmal echt eine Zumutung…da gehen selbst C-Movies, die eventuell nicht schlecht wären total den Bach runter….da wäre es gut, besser englisch zu können…ansonsten sehe ich es auch so….ich würde ein Buch nicht doppelt lesen nur um zu sehen ob da was falsch übersetzt wurde…

    Gefällt 1 Person

  3. freidichterin schreibt:

    Ah über das Buch hab ich schon so viele verschiedene Meinungen gehört. Aber tasächlich eher negatives. Mal sehen wie ich das angehe.
    Bei Büchern hab ich auch noch nie das Buch in zwei Sprachen gelesen, sondern eben immer nur in einer.
    Bei Serien ist es aber tatsächlich Gewohnheitssache, wenn du sie auf Deutsch anfängst, ist es leichter auf das Orginal zu wechseln, andersherum schrecklich.
    The 100 zum Beispiel hab ich noch bevor es in Deutschland rauskam auf Englisch geguckt, nachdem ich jetzt das Finale in der 3 Staffel beendet hatte, hab ich aus Nostalgiegründen die allererste Folge nochmal angespielt auf Deutsch, einfach schrecklich!
    Liebe Grüße Itchy

    Gefällt 1 Person

    • lisaroundtheglobe schreibt:

      Bei The 100 fand ich die Synchro gar nicht so schlecht. Ich habe sogar erste eine Folge auf Deutsch, dann eine auf Englisch geschaut und war mir am Ende gar nicht sicher, auf welcher Sprache ich die Serie denn nun begonnen habe. Bin jetzt bei Folge 7 oder so… auf Englisch. 🙂

      Gefällt 1 Person

  4. Isabell schreibt:

    Hey 🙂
    Endgame interessiert mich ja auch, aber bisher hatte ich kein großen Bedürfnis, es sofort lesen zu müssen. Ich wünsche dir aber noch ganz viel Spaß beim Lesen.

    Liebe Grüße
    Isabell

    Gefällt 1 Person

  5. mikkaliest schreibt:

    Huhu!

    Von „Endgame“ habe ich schon total unterschiedliche Meinungen gehört!

    Das Rätsel wurde letzten Herbst von jemandem gelöst, daher sind die 500.000 schon vergeben – aber das Gewinner hat sich da wohl extrem reingesteigert, er sagte in einem Interview, er habe zum Teil tagelang nicht geschlafen und sich nur in die Rätsel verbissen.

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    Gefällt 1 Person

    • lisaroundtheglobe schreibt:

      Naja, für 500.000$ kann man das ja auch mal machen, oder?
      Ich wünschte, es gäbe ein Buch mit ähnlichen, aber leichteren Rätseln ohne jeglichen Gewinn. Einfach weil es bestimmt Spaß macht.
      Ich schaue nach der Arbeit mal bei dir vorbei. 🙂
      LG Lisa

      Gefällt mir

  6. Mii schreibt:

    Huhu 🙂

    Soweit ich weiß, wurde das Rätsel schon gelöst, aber so genau habe ich mich damit noch nicht befasst^^ 😀
    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbei schauen? 🙂

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Mii von Mii’s Bücherwelt

    Gefällt 1 Person

  7. schneewittchenblues schreibt:

    Hej Lisa,

    Endgame klingt wirklich spannend, ist bis jetzt das erste Mal, dass ich davon höre und das mit dem Rätsel ist ja super! Bei der vierten Frage muss ich dir ungemein zustimmen, ich bin dazu übergegangen die meisten Serien und Filme nur noch auf Originalsprache zu sehen, soweit möglich natürlich, weil mich die Stimmen im Deutschen meist unglaublich zur Weißglut treiben und soviel bei der Übersetzung verloren geht. Ich bin heute dabei mit The Maze Runner von James Dashner.

    Schönen Abend dir noch, Hannah

    Gefällt 1 Person

    • lisaroundtheglobe schreibt:

      Ich bin mir noch nicht sicher, wie gut ich es finde. Aber ich hab jetzt schon annähernd die Hälfte und nicht vor abzubrechen. Das ist mehr als ich von Maze Runner behaupten kann. Hoffentlich gefällt es dir besser als mir!
      LG Lisa

      Gefällt mir

  8. Sabine schreibt:

    Ach – ich beneide dich ja ein bisschen… Mein Englisch ist leider so eingerostet, dass ich – wenn ich denn mal ein Buch auf englisch lese – nur sehr langsam vorankomme und dann leider auch die Freude ein bisschen leidet. Deswegen lese ich fast ausschließlich auf deutsch. Aber wenn ich deine Antwort zu Frage vier lese, sollte ich vielleicht mal Filme/Serien anfangen, in Originalsprache zu schauen.

    LG Sabine

    Gefällt 1 Person

  9. Nicca schreibt:

    Hey!
    Tolle Auswahl! 🙂 Ich bin diese Woche auch mit dabei, komme zur Zeit jedoch leider kaum mit meinem Buch voran. :/
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s