After Love

9783453491182_Cover

Bildrechte: Heyne & Random House Verlagsgruppe

von Anna Todd
Band 3 der After-Reihe

Broschiert: 944 Seiten
Verlag: Heyne VErlag (15. Juni 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453491181
Originaltitel: After We Fell
Aus dem Englischen von: Ursula C. Sturm, Nicole Hölsken, Corinna Vierkant-Enßlin

 

Klappentext:

Gerade als Tessa die wichtigste Entscheidung ihres Lebens getroffen hat, ändert sich alles. Die Geheimnisse ihrer Familie und der Streit darüber, wie die gemeinsame Zukunft mit Hardin aussehen soll, bringen alles ins Wanken. Zudem schlägt Hardin immer noch um sich, anstatt Tessa zu vertrauen, und der Kreislauf aus Eifersucht, Zorn und Verschmelzung wird immer zerstörerischer. Noch nie hatte Tessa so intensive Gefühle, war so berauscht von einem Menschen. Aber reicht die Liebe allein?

 

Kurze Inhaltsangabe zur Entwicklung:

Tessa will ihren Traum von Seattle nicht aufgeben, nicht für ihren Vater, der erst kürzlich wieder in ihr Leben getreten ist und auch nicht für ihren geliebten Hardin, der sich weiterhin weigert, sie zu begleiten.
Ein kleiner Lichtblick ist zunächst der Wochenendausflug mit Hardins Familie – bis er sich von Tessa abkapselt und seine ganze Zeit und Aufmerksamkeit dieser mysteriösen Lillian widmet, die sich Gott sei Dank als lesbisch und sehr vergeben herausstellt.
Hardins Versuch Tessa eifersüchtig zu machen, hat aber Früchte getragen. Tessa versteht Hardins Gefühlschaos in Bezug auf Zed nun besser und weiß, dass sie eine grundlegende Entscheidung treffen muss. Von Hardins restlichen Freunden nehmen die beiden Abschied als ein wichtiger Charakter, den man für einen Freund hielt, sich als Verräter herausstellt, der Tessa auf fürchterlichste Art bloßstellen will.
Die Beziehung der beiden entwickelt sich in Band 3 sehr viel weiter, wird gerade durch die räumliche Distanz zwischen ihnen und die Entscheidungen im Bezug auf Äußere gefestigt, weil beide die wenige Zeit, die sie miteinander haben nicht mit streiten verbringen wollen. Insbesondere Hardin nutzt die zusätzliche Zeit für sich und arbeitet an seinen Gewohnheiten. Außerdem unterstützt er Tessas Vater heimlich bei dessen Drogenentzug. Er hält dieses Problem von Tessa fern, um ihr den Spaß an der neuen Stadt nicht zu vermiesen. Wie man sieht, hat er endlich gelernt einen anderen Menschen vorn anzustellen und diese Veränderung tut ihm und der Situation mit Tessa so gut, dass er beschließt sie mitzunehmen auf die Hochzeit seiner Mutter in England. Eine Reise, die nicht verläuft wie erwartet und die beiden von einer Katastrophe in die nächste stürzt!

 

Meine Meinung:

Alle Punkte, die ich in Band 2 noch kritisierte, werden in diesem Band aufgegriffen: Tessa steht mehr für sich selbst ein. Hardin verändert sich zum Besseren – für sie. So hört er z.B. auf zu trinken, um Tessas Vater den Entzug leichter zu machen. Er wird zu einem besseren Menschen, um sie um eine Sorge zu erleichtern. Damit wird nun auch seine Abhängigkeit von ihr und seine Angst sie zu verlieren beleuchtet, womit Todd beide auf eine Ebene befördert. Sie lernen an einem Strang zu ziehen, statt ständig ihren eigenen Kopf durchsetzen zu wollen.

Selbst das bisher vermisste Werkzeug zum Eifersucht schüren taucht zu Beginn in Lillians Person auf. Als hätte ich es gewusst.
Es kommen einige weitere Nebencharaktere hinzu, von anderen sagen sich Tessa und Hardin verständlicherweise los. Einige bereits bekannte Charaktere, wie Kimberley und Vance, werden näher beleuchtet. Vance weitere Rolle in der Geschichte fand ich bereits in Band 2 vorhersehbar, so hat das Ende von After Love mich nicht sonderlich überrascht, was dem Buch aber keinen Abbruch tut. Es bleibt einfach hammer gut und ich bin schon sehr gespannt, wie Tessa und Hardin mit den neusten Entwicklungen umgehen werden!

 

5 von 5 Sternen für diesen dritten Teil. Endlos lang, und doch nicht lang genug!! ❤

Advertisements

Über weltentzueckt

Bücher. Reisen. Welten entdecken.
Dieser Beitrag wurde unter Bookshelf, Erotikroman, New Adult, Rezension abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu After Love

  1. Pingback: Monthly Motivation: April 2016 | lisa 'round the globe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s